?>

Einkaufszettel

Für Clafouti Form mit 28 cm Ø

ca. 500 g

Rhabarber

100 g

Butter - weich

80 g

Zucker

20 g

Vanille-Zucker - selbstgemacht oder 1-2 Pck Bourbon Vanillezucker

2

Eier

250 ml

Milch

270 g

Weizenmehl

3 gestr. TL

Weinsteinpulver - alternativ Backpulver

2 EL

Vanille-Puderzucker - selbstgemacht zum Besteuben


So wird Rührteig ganz luftig

-> Damit Rührteig schön luftig wird, sollte die Butter weich sein und die Eier Zimmertemperatur haben.
-> Jedes Ei mindestens 1 Minute auf hoher Stufe mit dem Mixer oder der Küchenmaschine mit der Butter und dem Zucker verrühren.
-> Wenn man am Schluss das Mehl dazu gibt, soll der Teig praktisch nicht mehr viel geschlagen werden. Das Mehl am besten mit einem Holzkochlöffel vorsichtig unterziehen – dann gelingt der Teig perfekt!

Zubereitung des Kuchens

MengeZutatVorbereitungVorgehen
100 gButter - weichin einer Rührschüssel schaumig schlagen
80 gZuckernach und nach unter Rühren dazugeben
20 gVanille-Zucker
2Eiernacheinander dazugeben und jeweils mindestens 1 Minute schlagen, dann wird der Teig schön luftug
250 mlMilchunterrühren
270 gWeizenmehlMehl und Weinsteinpulver sorgfältig gemischtnach und nach - am besten mit einem Holzlöffel unterziehen; den Teig sofort in eine gefettete Clafouti Form streichen
3 gestr. TLWeinsteinpulver
500 gRhabarbergeschält und in Stücke geschnittengleichmäßig auf dem Teig verteilen und die Form in den Backofen schieben

Backen des Rhabarberkuchens

TemperaturEinstellungBackzeit
160 °CHeißluft - vorgeheiztca. 45 min auf der untersten Schiene des Backofens

Den Rhabarberkuchen ...

sofort nach dem Backen dick mit dem Vanille-Puderzucker besteuben und noch leicht warm genießen!


Neueste Rezepte

Die neuesten Rezepte auf mycookerylog.com - Jetzt entdecken!