?>

Einkaufszettel

1 kg

Blaukraut

250 g

Äpfel - Boskop

1

Zitrone - Saft

9 EL

Rotwein-Essig

1 Pr

Salz

4 EL

Rohrzucker

150 g

Zwiebel

1

Zimtstange

1 EL

Johannisbeer-Gelee

250 ml

Rotwein


Schritt 1: Marinieren des Blaukraut

MengeZutatVorbereitungVorgehen
1 kgBlaukrautgeputzt und in feine Streifen geschnittenin eine Schüssel geben und mit dem Salz zusammen mit den Händen durchkneten
1/2 ELSalz
250 gÄpfelgewürfeltalle weiteren Zutaten dazugeben und miteinander vermengen; anschließend 24 h zugedeckt in den Kühlschrank stellen
1Zitrone - Saft
8 ELRotwein - Essig
3 ELRohrzucker

Schritt 2: Zubereiten des Blaukraut

MengeZutatVorbereitungVorgehen
1 ELRohrzuckerin 1 EL Butter karamellisieren
1 ELRotwein - Essigzum Ablöschen dazugeben
150 gZwiebelin feine Streifen geschnittenin die Pfanne geben und mit andünsten
Blaukrauts.o.zugeben
1Zimtstange
1 ELJohannisbeer-Gelee
250 mlRotweinangießen

3. Schritt: Schmoren des Blaukrauts

Blaukraut in eine ofenfeste Form mit Deckel umfüllen, in den Backofen schieben und etwa 3 Stunden unter gelegentlichem umrühren schmoren lassen.

Schmoren im Backofen

TemperaturEinstellungBackzeit
160 °CHeißluft3 h

Selbstgemachtes Blaukraut passt ...

…hervorragend zu Gänse- oder Entenbraten!


Neueste Rezepte

Die neuesten Rezepte auf mycookerylog.com - Jetzt entdecken!