?>

Einkaufszettel

200 g

Topfen oder Quark -> dann gut abgetropft

200 g

Pellkartoffel -> noch warm

2 EL

Butter -> zerlassen

3 EL

Parmesan -> gerieben

1 Spritzer

Zitronen-Saft

Salz & Pfeffer

Kümmel -> nach Geschmack

1-2 EL

Schnittlauch -> für die Garnitur


Alpenländische Armeleute-Küche

Erdäpfelkas oder Kartoffelkäse ist eine typische Alpenländische Spezialität und ursprünglich ein Armeleuteessen.
Ich habe den Erdäpfelkas zum ersten Mal vor ein paar Jahren in Südtirol als ‚Gruß aus der Küche‘ gegessen. Er hat mich sofort für sich eingenommen, denn obwohl er nur aus ganz wenigen Zutaten besteht, schmeckt er unglaublich gut. Zutaten wie Kartoffeln, Topfen bzw. Quark, Butter, Kümmel und Schnittlauch, die die Bauern in früheren Zeiten auf dem Hof zur Verfügung hatten finden sich im Erdäpfelkas zu einer köstlichen Kombination zusammenmehr. Man kann ihn noch mit etwas Parmesan verfeinern, mehr braucht dieser Gaumenkitzel nicht! #simplysmartcooking #slowcooking

MengeZutatVorbereitungVorgehen
200 gPellkartoffelnoch warm geschältmit einer Gabel zerdrücken
200 gTopfen oder Quarkunter die Kartoffeln rühren
2 ELButterzerlassen
3 ELParmesangerieben
1 SpritzerZitronensaft
mitSalz & Pfefferkräftig abschmecken
undKümmelnach Geschmack

Den Erdäpfelkas bis zum Servieren kühl stellen. Dann mit einem Eßlöffel Nocken abstechen und mit frisch geschnittenem Schnittlauch anrichten – fertig ist diese einfache und doch raffinierte Vorspeiße!

Erdäpfelkas oder Kartoffelkäse

 

 

My Cookery Log° I simply smart cooking

Viel Spaß & Genuss beim Nachkochen! My Cookery Log® l simply smart cooking!

 


Neueste Rezepte

Die neuesten Rezepte auf mycookerylog.com - Jetzt entdecken!