?>

Einkaufszettel

125 g

Weizenmehl 550

75 g

Maismehl

90 g

Mandeln -> siehe auch Tipp

75 g

Zucker

15 g

Vanille-Zucker -> selbstgemacht

1/4 TL

Cylon-Zimt

1 Pr

Salz

100 g

Butter

1

Eigelb


Tipp für die Mandeln

Wenn man die grob gehackten Mandeln auf einem Backblech, mit Puderzucker bestreut für etwa 10 Minuten bei 180°C im Backofen röstet, bekommen die Plätzchen ein noch intensiveres Mandelaroma.

Zubereitung des Teiges

MengeZutatVorbereitungVorgehen
125 gWeizenmehlalle trockenen Zutaten gut miteinander vermischen
75 gMaismehl
90 gMandelngrob gehackt
75 gZucker
15 gVanille-Zuckerselbstgemacht -> siehe Rezept
1/4 TLCylon-Zimt
1 PrSalz
1Eigelbbeides zu den trockenen Zutaten geben und zunächst mit einer Gabel und dann mit den Händen verkneten
100 gButterzerlassen

Fertigstellung

->> den Teig in eine rechteckige (eine runde geht natürlich auch), mit Backpapier ausgelegte Backform geben und mit einen kleinen Teigroller auf ca. 1 cm Höhe ausrollen

->> Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen

->> Teig in den vorgeheizten Backofen schieben und wie unten beschrieben backen

->> Form aus dem Backofen holen und ein paar Minuten abküchlen lassen

->> dann direkt mit einem scharfen Messer in Rauten schneiden

->> der Mandelbruch hält sich in einer Dose verpackt ca. 2-3 Wochen

Backen des Mandelbruchs

TemperaturEinstellungBackzeit
160°CHeißluft - vorgeheiztca. 25 min

Neueste Rezepte

Die neuesten Rezepte auf mycookerylog.com - Jetzt entdecken!