?>

Einkaufszettel

Zuaten für 8 Portionen

Für die Essenz:

5 kleine

Dosen Tomaten

2-3 kleine

Zwiebeln

1

Knoblauchzehe

zum Würzen

Salz, Pfeffer, Chili, Zitronensaft

Für die Nocken:

80 g

Butter

2

Eier

120 g

Polenta-Grieß

50 g

Parmesan

zum Würzen

Salz*), Pfeffer, Muskat

*) falls vorhanden -> Vanille-Salz nehmen

ca. 1l

Gemüsebrühe oder Salzwasser


Tipps & Tricks

>> bitte beachten, die Tomaten für die Essenz müssen über Nachtüber über einem Mulltuch abtropfen
>> je weniger das Abtropfgut gedrückt wird, desto klarer wird die Essenz

>> den Tomaten-Überstand nicht weggwerfen, der kann sehr gut zum Beispiel für eine scharfe Kürbis-Tomatensuppe verwendet werden – das Rezept gibt es auch hier auf My Cookery Log®

>> die Nocken können auch schon sehr gut 1-2 Tage vorher zubereitet werden
>> neben Polentagrieß für die Nocken kann man natürlich auch Weizen- oder Dinkelgrieß nehmen

>> Vanille-Salz passt ausgezeichnet zu den Nocken & das Salz lässt sich ganz easy mit einer übrigen Vanille-Schote aromatisieren – siehe dazu auch meine Bloggeintrag ‚Aromatisiertes Meersalz l einfach selbst gemacht‘ (https://mycookerylog.wordpress.com/2015/03/15/aromatisiertes-meersalz-l-einfach-selbst-gemacht/)

Vorbereitung der Tomaten-Essenz

MengeZutatVorbereitungVorgehen
5 DosenTomatenalle Zutaten fein pürieren und über einem Mulltuch über Nacht abtropfen lassen; der Überstand kann für eine Tomaten-Suppe verwendet werden; die Essenz wird bis zum Verbrauch kalt gestellt
2-3 kleineZwiebelgrob gehackt
1Knoblauchzehegrob gehackt
je 1 PrSalz, Pfeffer, Chili & Zucker

Zubereitung der Polenta - Parmesan Nocken

MengeZutatVorbereitungVorgehen
80 gButterschaumig schlagen
2Eierdazu geben und gut unterrühren
50 gParmesanfein geriebendazu geben und gründlich verrühren; die Masse anschließend etwa 15 min ruhen lassen
120 gPolentagrieß
je 1 gute PrSalz*), Pfeffer & Muskat*)Vanille-Salz eignet sich hierfür hervorragend

Fertigstellung der Polenta-Nocken

>> Gemüsebrühe oder Salzwasser aufkochen
>> von der vorbereiteten Nockenmasse mit einem nassen Löffel NocKen abstechen und in die Brühe gleiten lassen
>> Nocken ca. 30 min in der Brühe ziehen lassen – bitte beachten Weizen- oder Dinkelgrießnocken brauchen nicht ganz so lange wie die Polenta-Nocken
>> die fertigen Nocken mit einer Schaumkelle aus der Brühe nehmen, abtropfen lassen und bis zur Weiterverwendung abgedeckt kühl aufbewahren

Fertigstellung und Servieren

>> die Tomaten-Essenz erwärmen – nicht kochen – und mit Salz, Pfeffer, Chili, Zucker und einem Spritzer Zitronen-Saft nocheinmal abschmecken

>> die vorbereiteten Nocken dazugeben und noch einmal in der Essenz ziehen lassen bis sie ebenfalls heiß sind

Auf vorgewärmte Teller verteilen und sofort genießen!!!


Neueste Rezepte

Die neuesten Rezepte auf mycookerylog.com - Jetzt entdecken!